Internet Galerien / Ausstellungen meiner Bilder

QUEERTY is a gay life style magazin with an article about my photography

QUEERTY.com ist ein gay life magazine aus Amerika mit über 1 Million Leser. Leider ist der Artikel über mich etwas einseitig geraten, da er im Konext mit BDSM gebracht wurde. Mein Hinweis, dass ich in erster Linie Körperfotograf bin, ging unter und ein paar Leser, denen gewisse Fotos nicht gefielen, haben dann nur noch gesehen, dass ich aus Deutschland bin und hielten es für angemessen, mich mit der Vergangeheit Deutschlands zu konfrontieren, als  Maßstab zur Beurteilung meiner Bilder. Schade, aber auch das kann Kunst bewirken: Menschen mit ihren eigenen  Gedanken zu konfrontieren.  

(Ein KLICK auf das Bild führt direkt zu dem Artikel)

It's Men a new life style magazin with an article about my photography

"It's Men" ist ein neues Lifestyle-Magazin und hat über meine Fotografie einen Artikel gebracht. 

(Ein KLICK auf das Bild führt direkt zu dem Artikel)

FLICKR Internet Foto-Community

Seit 2007 stelle ich die Mehrheit meiner Bilder auf der Internet-Plattform "Flickr" aus. Flickr ist aus dem Hause YAHOO und verbindet mit Flickr weltweit Millionen Fotobegeisterte. Jedes hochgeladene Bild kann von anderen Mitgliedern kommentiert oder in andere Flickr-Clubs eingeladen werden. Nur Mitglieder mit einem Flickr-Account können (fast) alle Bilder von mir sehen. Um tatsächlich alle Bilder (Thema Jugendschutz) von mir sehen zu können, müssen ein paar Grundregeln von Flickr beachtet werden. Wer sich mit einer deutschen YAHOO-Mail-adresse anmeldet (xyz@yahoo.DE) wird leider niemals alle Bilder sehen können. Mit einem Trick kann man aber das system überlisten. Wer mehr dazu wissen will, schreibe mich bitte an. Nicht-Mitglieder können aber schon mal die "unbedenklichen" Bilder betrachten. Im Laufe der Zeit habe ich internationale Fans gewonnen und einige Kontakte geknüpft. Besonders die direkte Beurteilung meiner Bilder zeigt mir, welche Bilder tatsächlich gut ankommen.

(Ein KLICK auf das Bild führt direkt zu einer Flickr-Diashow meiner Bilder.)

Area Zinc Online Magazin "[tc] Foundation"

Naama Sarid-Maletá & Conrado Rafael Maletá gründeten 2006 in Madrid / Spanien das Projekt "The Collective & The Collection", welches unter dem neuen Namen "[tc] Foundation" Werke von verschiedenen Künstlern aus aller Welt sammelt. Meist Fotografien und Grafiken die Conrado und seine Frau Naama im Internet (überwiegend bei FLICKR) gefunden haben.
Dieses Projekt soll eine Brücke schlagen zwischen vielen Künstlern und mündet zur Zeit auf der Homepage www.area-zinc.com.
2011 Nahm Conrado mit mir Kontakt über FLICKR auf und bat mich um 4 meiner Bilder im A4 Format. Im Austausch durfte ich mir 4 seiner Werke aussuchen. Ziel ist es, diese Bilder von allen Künstlern aus aller Welt eines Tages in einem Museum vereint auszustellen. Auf der Homepage sind zwei dieser Bilder von mir zu sehen.



(klick mit der Maus auf`s Bild = öffnet die Homepage / Maus auf's Bild ohne Klick = vergrößert das Bild)

Waska #1 Queer Artzine

"WASKA /Waskazo"" ist ein schwules Internet-Art-Magazin, gegründet 2010 von Julio Lago. Für die erste Ausgabe im September 2010 (Waska#1) bat er mich um ein Bild für das Magazin. Dieses ist nun auf Seite 7 zu sehen. Das Magazin wird auch als PDF-Document.     (Das Laden kann ein paar Sekunden dauern) angeboten.Das Magazin hat inzwischen das zweite Projekt (Waska #2) in der Fertigstellung. Wobei es dieses mal um Videos geht mit dem Thema "Trans DVD", gefilmt von Lucas Darko. Ein Vorschau-Video kann derzeit bewundert werden, wobei es dort schon recht freizügig zugeht. In Deutschland wäre so ein Projekt niemals zu realisieren bei der strengen Gesetzgebung. WASKA ist auch bei "tumbl" mit stest neuen Bildfunden zu sehen. Eine wilde Mischung aus Kunst und Pornografie, die meist nur im spanisch sprechenden Ländern anzufinden ist (siehe auch area-zinc).

(klick mit der Maus auf`s Bild = öffnet die Homepage / Maus auf's Bild ohne Klick = vergrößert das Bild)

Blog von "Probondage"

probondage.de (alte Version)
Dirk Killing alias "Probondage" schrieb in seinem Blog im Jahr 2009 einen Artikel über mich. Wir trafen uns beim CSD in Düsseldorf und seit dem verbindet uns eine Freundschaft. Mehr über ihn gibt es auf seiner neuen Homepage probondage.com. (.....Hier ein link zur neuen Version des Eintrags von 2009) Aktiv arbeitet er auch für denMCS Rote Erde. Er brachte eine Broschüre als PDF-File heraus, die den Titel "Profetish - Wölfe im Schafspelz" trägt und hier heruntergeladen werden kann. Diese Broschüre enthält viele Bilder von mir.